Gussasphalt im Straßenbau

Gussasphalt wird im Straßenbau als Deckschicht verwendet. Die hohe Verschleißbeständigkeit in Verbindung mit einer sehr guten Standfestigkeit zeichnet den Gussasphalt bei allen Bauklassen als einen dauerhaften Deckschichtbelag aus. Straßenbaugussasphalt wird grundsätzlich mit "Edelsplitt" abgestreut und erhält dadurch eine sehr gute Griffigkeit.

Bei Verwendung von kleineren Körnungen für den Abstreusplitt wird eine deutliche Reduzierung der Reifenabrollgeräusche erreicht. Gussasphalt wird mit einem harten Straßenbaubitumen hergestellt, wobei der Einsatz von Polymerbitumen insgesamt zugenommen hat.

Vorteile von Gussasphalt:

  • extrem belastbar
  • langlebig
  • schnell nutzbar
  • staubfrei
  • geruchlos
  • tausalzbeständig
  • verschleißfest
  • wasser- und chemikalienbeständig
  • brandsicher
  • wasserdicht
  • wurzelhemmend
  • fugenlos
  • vollständig wiederverwendbar