Schnell, schneller, Asphalt

Der Bau der ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecken hat neue Bauweisen für die Schienenbefestigung gebracht. Früher wurden die Gleise in Schotter gelegt, heute werden so genannte feste Fahrbahnen gebaut, auf denen die Gleise befestigt werden. Dadurch werden dauerhaft ebene Gleiswege hergestellt, die für die hohen Geschwindigkeiten unerlässlich sind.

Hier kommt Asphalt zum Einsatz, der mit speziellen Rezepturen und Einbauverfahren für diesen Zweck optimiert wird.